Konsistenzgeber

Amaze XT

Amaze XT Bei diesem beigefarbenes, frei fließendes Pulver handelt sich um ein modifiziertes Xanthan. Die Ausgangsmaterialien sind Maisglucosesirup und Sojaprotein. Unter Einsatz des Bakteriums Xanthomonas campestris wird Xanthan gebildet. Anschließend durchläuft das Pulver ein Wärmebehandlungsverfahren, das die speziellen Eigenschaften von Amaze XT hervorbringt. Die anionische Substanz kann kalt und heiß … Amaze XTWeiterlesen »

Cosphaderm X 34

Cosphaderm X 34 Auf gleicher Grundlage wie die bereits bekannten Xanthantypen Standard und Transparent wird auch Cosphaderm X 34 hergestellt. Das fein granulierte, gelbliche bis leicht beigefarbene Pulver ist fast geruchlos. Es staubt nicht, ist frei fließend und lässt sich gut dosieren. Cosphaderm X 34 weist Merkmale auf, die den beiden … Cosphaderm X 34Weiterlesen »

Ucuubabutter

Ucuubabutter   Der Talgmuskatnussbaum gehört zur Familie der Muskatnussgewächse. Er ist im gesamten Amazonasgebiet beheimatet. Der »Fettbaum«, wie er auch genannt wird, wächst sehr schnell und kann eine Höhe von bis zu 35 Meter erreichen. Von einem ausgewachsenen Baum können pro Jahr ca. 30 bis 50 Kilogramm Fruchtsamen geerntet werden. … UcuubabutterWeiterlesen »

Carnaubawachs

Carnaubawachs Die Copernicia cerifera Mart. gedeiht als ca. 15 Meter hohe Palme im Norden Brasiliens. Die größten Bestände wachsen in freier Natur, da es kaum Plantagen gibt. Die jungen Blatttriebe scheiden feine wachsartige Schuppen aus, die die Palme vor zu hoher Wasserverdunstung schützen. Carnaubawachs wird während der Trockenzeit geerntet, indem … CarnaubawachsWeiterlesen »

Candelillawachs

Candelillawachs Der Lieferant für Candelillawachs ist der in Nord-Mexiko beheimatete Strauch Euphorbia antisyphilitica. Er gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse. Der Strauch oder Busch wächst bevorzugt in dicht stehenden Beständen. Er besteht aus zahlreichen schlanken, blattlosen Stielen, die mit einem pulverförmigen Wachs bedeckt sind. Dadurch erhält der Busch eine blaugrüne Farbe. Mit … CandelillawachsWeiterlesen »

PNC 400

PNC 400 Das feine, weiße Pulver ist ein Polymer auf der Basis von Acrylsäure und Natriumsalz. Es handelt sich um einen synthetisch hergestellten Gelbildner. PNC 400 bildet wasserklare Gele, die rückstandsfrei trocknen. Dies macht ihn zu einem perfekten Gelbildner für Haarstylingprodukte. Das Pulver besitzt eine gute Rieselfähigkeit, lässt sich sehr gut … PNC 400Weiterlesen »

Beerenwachs

Beerenwachs Die weißen bis gelblichen, wachsig duftenden Pellets werden aus den Fruchtschalen des in China beheimateten Lacksumachs gewonnen. Die Beeren werden gekocht und anschließend wird das Rohwachs abgeschöpft. Beerenwachs besteht vor allem aus Stearinsäure, Palmitinsäure und der seltenen Japansäure. Beerenwachs schmilzt bei ca. 52 °C. Aufgrund des relativ niedrigen Schmelzpunktes … BeerenwachsWeiterlesen »

Bienenwachs

Bienenwachs Honigbienen liefern nicht nur leckeren Honig, sondern auch das Bienenwachs. Sie scheiden es in Form von hellen Wachsplättchen von ihren Wachsdrüsen aus. Es handelt sich um ein komplexes Gemisch aus Estern langkettiger Fettalkohole, Fettsäuren, Kohlenwasserstoffen und über 300 bienenspezifischen Aromastoffen. Im Handel ist gelbes, natürliches Bienenwachs (Cera flava) und … BienenwachsWeiterlesen »

Ceralan

Ceralan Das hellgelbe, feinkrümelige Wachs ist ein chemisch verändertes Bienenwachs. Hierbei werden die freien Fettsäuren des Bienenwachses zu Polyglcerinester umgewandelt. Dadurch wird das Wachs hydrophiler und fungiert als Co-Emulgator und Stabilisator in W/O-Emulsionen. Weiterhin zeigt Ceralan auch andere bemerkenswerte Eigenschaften. Es bildet mit Pflanzenölen glatte und stabile Gele. Diese Gelstrukturen … CeralanWeiterlesen »

Cetylalkohol

Cetylalkohol Auch wenn es der Name vermuten lässt, hat Cetylalkohol nichts mit klassischem Alkohol im Sinne von Weingeist zu tun. Es handelt sich vielmehr um einen so genannten Fettalkohol. Fettalkohole kommen in der Natur in Pflanzenölen, Wachsen und tierischen Fetten vor. Zur Herstellung von Cetylalkohol können sowohl tierische als auch … CetylalkoholWeiterlesen »

Scroll to Top