Widerrufsrecht für Verbraucher

Gemäß § 312 b Fernabsatzgesetz steht Verbrauchern ein Widerrufstrecht ohne Angabe von Gründen zu.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Brigitte Bräutigam, Hohenlohestraße 35, 90491 Nürnberg, E-Mail-Adresse: kontakt@hobby-kosmetik.de, Tel.: 0176/60912815) mit einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit einem per Post versandtem Brief, oder per E-Mail oder per Telefon) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatte ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe. Ich werde die Rückzahlung des Kaufpreises unverzüglich in die Wege leiten, spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an die Mitteilung über Ihren Widerruf bei mir eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwende ich das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei Ihrer Bestellung eingesetzt haben. Es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts für digitale Artikel
Gemäß § 356 Abs. 5 BGB erlischt das Widerrufsrecht bei Auslieferung von digitalen Inhalten, die sich nicht auf körperlichen Datenträgern befinden, wenn der Anbieter vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Kunde (a) ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und (b) und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

Dieses vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechtes ist dem Umstand geschuldet, dass digitale Inhalte – wenn sie einmal heruntergeladen wurden, anders als körperliche Gegenstände, problemlos vervielfältigt werden können und daher auch bei Widerruf des Vertrages die Möglichkeit besteht, dass der digitale Inhalt auf dem Endgerät des Kunden verbleibt.

—Ende der Widerrufsbelehrung—