Thalassoseife

Eine Sole-Seife mit Zutaten aus dem Meer – Meersalz, Algengel, Meerschlamm und Seesand. Soleseifen unterscheiden sich von normalen Seifen durch ihre marmorartige Oberfläche. Sie fühlen sich äußerst glatt an, als hätte man ein Stück Marmor in der Hand. Soleseifen werden sehr schnell sehr hart, deshalb muss man sie frühzeitig schneiden oder den Seifenleim in Einzelförmchen gießen. Die Auswahl der Zutaten bestimmten bei dieser Seife das Thema und auch Form und Marmorierung. Die Seife kann als klassische Peelingseife oder als Handseife für Gärtnerhände verwendet werden. Sie ist allerdinge keine Seife für’s Gesicht – die Seesandkörnchen rubbeln intensiv.

Thalassoseife

Rezept für Thalassoseife

Scroll to Top