Cremerezept planen und berechnen

Eine klassische Hautcreme setzt sich aus einer öligen und einer wässrigen Phase zusammen. Es handelt sich hier also um so genannte zweiphasige Systeme. Die ölige Phase, auch Fettphase genannt, besteht aus Pflanzenölen, Konsistenzgeber und einem Emulgator. Die wässrige Phase (Wasserphase) ist in drei Teile gegliedert: Der Wirkstoffkomplex, die Hilfsstoffe und Wasser, das zum Herstellen der Emulsion benötigt wird. Geht man die Sache planvoll an, ist es gar nicht so schwer, eigene Cremerezepte zu entwickeln.

Cremerezept planen
Scroll to Top