Badebomben

Sprudelnde Badezusätze gibt es schon seit Anfang des letzten Jahrhunderts in Form von gepressten Tabletten. Meist rochen sie nach Fichtennadel und färbten das Badewasser grün. Heute erwartet man neben einem guten Duft auch reichlich Pflege für die Haut. Das hier vorgestellte Rezept für Badebomben enthält pflegende Kakaobutter und eine Emulgator, der für eine gute Verteilung des Fettes im Badewasser sorgt. Sie dürfen die Entspannung nach dem Bad noch eine Weile genießen, weil Sie nicht mühsam die Wanne putzen müssen. Nehmen Sie eine Badebombe mit in die Wanne, sie löst sich sprudelnd auf und gibt ihre wertvollen Inhaltsstoffe nach und nach ab.

Badebomben

Badebomben | Badekugeln

Scroll to Top