Avocadocreme

Die Avocadocreme ist eine reichhaltige Creme für trockene, fettarme, reife Haut. Sie lässt sich gut auftragen und verteilen. Ihre sahnige Textur vermittelt ein angenehmes Tragegefühl und hinterlässt eine glatte, geschmeidige Haut. Grünes, kaltgepresstes Avocadoöl mit seinem hohen Gehalt an Lecithin und Phytosterolen pflegt die Haut außerordentlich gut. Es glättet die Hautoberfläche, bewahrt die Feuchtigkeit und schützt die Haut vor Umwelteinflüssen. Hyalurosäure wirkt leicht straffend, bewahrt vor Feuchtigkeistverlust und sorgt für eine glatte, geschmeidige Hautoberfläche.


Menge: 50 g
Emulsionstyp: O/W
Phasenverhältnis: (O) 30 % : (W) 70 %
Emulgatoranteil: 18 % der Fettphase
Wirkstoffanteil: 7,2 %
Naturkosmetik: ✓

Phase A
5 g abgekochtes, destilliertes Wasser • 2,5 g Glycerin • 0,1 g Hyaluronsäure •1 g Vitamin E Acetat

Phase B
3 g Avocadoöl • 1,5 g Jojobaöl • 4,3 g Babassuöl • 0,5 g Walratersatz • 2,7 g Montanov 68 • 3 g Sheabutter

Phase C
26 g abgekochtes, destilliertes Wasser

Phase D
7 Tr. ätherische Öle nach Wahl • 10 Tr. Konservierungsstoff (z. B. Rokonsal BSB-N) • 1 Tr. Milchsäure

Phase A
Hyaluronsäure in einem Becherglas mit Glycerin mischen. Dann das auf 30 °C abgekühlte Wasser unter Rühren zugießen. Vitamin E Acetat einrühren, Glas beiseite stellen.

Phase B
Alle Öle, Walratersatz und Montanov 68 in einem Becherglas mischen.

Phase C
Wasser in ein Becherglas gießen.

Phasen B und C im Wasserbad auf 70 °C erhitzen. Topf vom Herd nehmen, in die Fettphase die Sheabutter geben und sanft schmelzen. Dann beide Gläser aus dem Wasserbad nehmen, Wasser zur Fettphase gießen und hochtourig mit einem Stabmixer emulgieren. Dann Glas ins kalte Wasserbad stellen und mit einem Spatel rühren, bis die Emulsion auf ca. 30 °C abgekühlt ist.

Phase D
Nun der Reihe nach mit Phase A und den restlichen Zutaten ergänzen und zum Schluss pH-Wert messen, er sollte nicht höher als 5 sein.

Rezept als PDF-Datei herunterladen: Avocadocreme (85 KB)

Exklusiv für Mitglieder