Nachtkerzenöl Die Nachtkerze stammt ursprünglich aus dem südlichen Nordamerika und Mexiko. Heute wird sie in über 20 Ländern kultiviert. Die relativ anspruchslose Pflanze öffnet ihre gelben Blüten erst am Abend und wird von nachtaktiven Insekten bestäubt. Die dunkelgrau bis braunschwarz gefärbten Samen enthalten ca. 15 bis 20 Prozent Öl, das …

---------------------------------------------------

Exklusiv für Mitglieder.

Melden Sie sich bitte an.

Anmelden