Haarfestiger mit Bier und Honig

Seit langem ist Bier für seine pflegende und festigende Wirkung bekannt. Hopfen enthält Vitamine des B-Komplexes sowie Biotin, Niacin und Folsäure. Er kräftigt feine Haare, macht sie geschmeidig und sorgt für einen natürlichen Glanz. Malz und Honig bringen Griffigkeit und Volumen in Haar und festigen die Haarstruktur. Der Haarfestiger klebt nicht und lässt sich leicht wieder ausbürsten. Der Biergeruch ist nach dem Trocknen völlig verflogen – Sie müssen also keine Bedenken haben, dass Sie wie eine Kneipe riechen.

Mit wenigen Zutaten ganz schnell einen effektiven Haarfestiger rühren.

73 g dunkles Bier oder Malzbier • 2 g flüssigen Bienenhonig • 5 g Seidenprotein • 20 g Weingeist

Zunächst das Bier ca. 5 Min. abkochen und anschließend auf 30 °C abkühlen lassen.

Der Reihe nach mit den restlichen Zutaten ergänzen.

Den Haarfestiger in eine Sprühflasche Füllen

 

Tipps
Für eine stärker festigende Wirkung können Sie Malzbier verwenden.

Das restliche Bier lässt sich problemlos einfrieren, falls Sie es nicht trinken wollen.

Rezept als PDF-Datei herunterladen: Haarfestiger mit Bier und Honig (197 KB)

Exklusiv für Mitglieder