Duftmischung Fresh Lavender

Bei dieser Duftkomposition steht der blumig-frische Lavendelduft im Mittelpunkt. Er wird eingerahmt von spritzig-frischen Zitrusnoten und würzig-süßlichen, dezent holzigen Basisnoten. Die Duftmischung Fresh Lavender kann auf vielfältige Weise eingesetzt werden. Als Kosmetik-Duft für Pflegeprodukte, als Raumduft für die Duftlampe, als Wäscheduft für den Kleiderschrank und sogar als Parfüm. Fresh Lavender ist für Damen- und Herrenkosmetik geeignet.

Die Duftmischung

Herznoten
70 Tr. Lavendel (Lavendula officinalis) • 20 Tr. Geranium (Perlagonium graveolens) • 40 Tr. Muskatellersalbei (Salvia sclarea)

Basisnoten
20 Tr. Tonkabohne (Diteryx odorata) (15%ig) • 10 Tr. Styrax (Liquidamber orientalis) • 40 Tr. Rosenholz (Aniba rosaeodora)

Kopfnoten
100 Tr. Bergamotte (Citrus aurantium var. Bergamia) • 70 Tr. Petitgrain (Citrus aurantium) • 30 Tr. Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Gesamtmenge: 400 Pipetten-Tropfen – ca. 10 ml

Zubereitung der Duftmischung

Benutzen Sie zum Abmessen der ätherischen Öle grundsätzlich entweder eine Glas- oder Pasteurpipette. Nehmen Sie für jedes ätherische Öl eine neue Pipette. Die Pipetten gewährleisten eine weitgehend gleichbleibende Tropfengröße. 1 Pipettentropfen hat ein Volumen von ca. 0,025 ml. Dadurch bleibt das Gleichgewicht der einzelnen Duftnoten erhalten. Tropfen aus den Tropfeinsätzen der Flaschen geben, je nach Viskosität des ätherischen Öls, unterschiedlich große Tropfen frei.

Mischen Sie der Reihe nach alle ätherischen Öle – Beginnen Sie mit den Herznoten, anschließend mischen Sie die Basisnoten hinzu und zum Schluss runden Sie mit den Kopfnoten ab. Sie können alle ätherischen Öle gleich in ein eine kleine Braun- oder Blauglas-Flasche tropfen. Verschließen Sie die Flasche gut und lassen Sie die Duftmischung an einem kühlen, dunklen Ort ca. 3 Wochen reifen.


Verwendungsvorschläge

Kosmetik-Duft

Die Duftmischung Fresh Lavender eignet sich ausgezeichnet zur Aromatisierung von Kosmetikprodukten, wie Bodylotion, Handcreme, Duschgel, Rasierwasser, Bodysplash, Körperöl, Haarpflege, Gesichtspflege, Badeprodukte.

Dosierung: je nach gewünschter Duftintensität ca. 0,2-1 %, für Badeprodukte ca. 2-3 %

Raumduft

Beim Einsatz von Raumdüften beachten Sie bitte das unterschiedliche Duftempfinden Ihrer Mitmenschen. Sprechen Sie daher vorher mit Ihren Arbeitskollegen und/oder Familienangehörigen und klären Sie, ob der gewählte Duft von allen als angenehm empfunden wird.

Duftlampe: Tropfen Sie je nach Raumgröße und gewünschter Duftintensität ca. 3-8 Tropfen der Duftmischung in die Wasserschale Ihrer Duftlampe.

Raumspray: Für 50 ml Raumspray benötigen Sie 5 ml der Duftmischung + 45 ml Weingeist (80 Vol.-%). Lassen Sie die Mischung ca. 2-3 Wochen reifen.

Duftkissen

Für einen guten Duft im Kleiderschrank geben Sie einige Tropfen der Duftmischung auf ein kleines Duftkissen und hängen es in den Schrank oder legen es zwischen Ihre Wäsche.

Naturparfüm

Für ein Naturparfüm können Sie als Trägerstoff entweder Weingeist (80 Vol.-%) für ein klassisches Parfum oder ein geruchsneutrales, gut haltbares Pflanzenöl (z. B. Jojobaöl, Neutralöl, Marulaöl) für ein Ölparum verwenden. Das Ölparfum sollten Sie bevorzugt in eine Roll-on-Flasche füllen.

Sie benötigen für:

10 ml Eau de Parfum – 68 Pipettentropfen (1,7 ml) der Duftmischung + 8,3 ml Trägerstoff (siehe oben)
30 ml Eau de Toilette – 96 Pipettentropfen (2,4 ml) der Duftmischung + 27,6 ml Trägerstoff
50 ml Eau de Cologne – 80 Pipettentropfen ( 2,0 ml) der Duftmischung + 48 ml Trägerstoff

Tropfen Sie die Duftmischung in einen Flakon und füllen Sie mit dem Trägerstoff auf. Lassen Sie die Mischung ca. 2-3 Wochen reifen, damit sich die Düfte mit dem Trägerstoff verbinden können.