Tenside

Tenside

Die große Stoffgruppe der Tenside umfasst die Waschgrundstoffe (Detergenzien) und auch die klassischen Creme-Emulgatoren. Ohne Tenside (Waschgrundstoffe) könnten wir keine Duschgele und Shampoos herstellen. Tenside besitzen, ebenso wie Emulgatoren, einen wasserliebenden und einen fettliebenden Teil. Der fettliebende Teil verbindet sich mit fettigen Partikeln (Schmutz oder überschüssiges Hautfett), der wasserliebende mit dem Wasser, mit dem wir die Haut waschen. Auf diese Weise werden Schmutz und Make-up von der Haut abgewaschen.

Tenside werden aufgrund ihrer Eigenschaften in verschiedene Klassen eingeteilt: Man unterscheidet anionische, nichtionische, amphotere und kationische Tenside. Lesen Sie auch den weiterführenden Beitrag Tenside und Emulgatoren – Charakteristik und Funktion

Cocos Glucosid | Plantacare 818 UP

Cocos Glucosid ist eine dickflüssige, trübe Substanz mit leichtem Eigengeruch. Das milde Zuckertensid wird aus max. 0,5 Prozent Capronsäure, 24 bis 30 Prozent Caprylsäure, 15 bis 22 Prozent Caprinsäure, 37 bis 42 Prozent Laurinsäure, 12 bis 18 Prozent Myristinsäure und max. 4 Prozent Palmitinsäure mit Glucose hergestellt. Cocos Glucosid ist

weiterlesen »

Lathanol LAL (SLSA)

Das unter der Bezeichnung »SLSA« bekannte Tensid ist ein weißes, feines Pulver. Es wird aus Laurinsäure von Kokosöl und organischen Salzen aus Essigsäure hergestellt. Das Pulver besteht aus ca. 65 Prozent Sodium Lauryl Sulfoacetat. Weitere Komponenten sind Natriumsulfat und Natriumchlorid. Lathanol LAL erzeugt üppigen, stabilen Schaum und verfügt über ausgezeichnete

weiterlesen »

Perlastan SC

Disodium/Sodium Cocoyl Glutamate ist ein anionisches Tensid. Es setzt sich aus ca. 20 % Disodium Cocoyl Glutamate, ca. 5 % Sodium Glutamate und ca. 75 % Wasser zusammen. Glutaminsäure, eine Aminosäure, wird durch Fermentation aus Zucker gewonnen, die mit Fettsäuren aus Kokosöl verestert wird. Es entsteht ein klares, sehr dünnflüssiges

weiterlesen »

Plantapon SF

Bei dieser gelblichen, klaren und leicht viskosen Flüssigkeit handelt es sich um eine Mischung aus verschiedenen Tensiden. Alle Komponenten werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Der pH-Wert liegt zwischen 6,5 und 7,5 und der Gehalt an waschaktiven Substanzen beträgt 30 Prozent. Plantapon SF setzt sich aus ca. 15 Prozent eines amphoteren

weiterlesen »

Sodium Coco Sulfat (Sulfopon 1216 G)

Das weiße Granulat wird aus Fettalkoholen von Kokosöl durch Sulfatierung hergestellt. Sulfate sind Salze oder Ester der Schwefelsäure. Zur Herstellung von Sodium Coco Sulfat werden Fettalkohole aus Kokosöl mit Schwefelsäure verestert. Sodium Coco Sulfat darf nicht mit Sodium Laureth Sulfat verwechselt werden. Es handelt sich zwar bei beiden um sulfatierte

weiterlesen »
Scroll to Top