Pflanzenöle

Pflanzenöle für kosmetische Produkte

Die wichtigste Komponente einer guten Hautcreme sind Pflanzenöle. Sie sind unserem Hautfett ähnlich und können deshalb sehr gut von der Haut aufgenommen und verarbeitet werden. Sie sind jedoch so unterschiedlich, wie die Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Pflanzenöle unterscheiden sich in ihrer Fettsäurezusammensetzung, den Fettbegleitstoffen, ihren Eigenschaften, ihrer Wirkung und auch dem Gefühl, das sie auf der Haut hinterlassen. Einige fetten die Haut nachhaltig, andere ziehen sehr rasch ein, ohne aufzuliegen. Durch geschickte Kombination verschiedener Pflanzenöle kann man für jede Haut optimale Cremes herstellen. Erfahren Sie mehr über Pflanzenöle in der Hautpflege


Fettsäuren der Pflanzenöle in tabellarischer Übersicht
In der folgenden Tabelle werden 47 der wichtigsten Pflanzenöle und -fette mit ihren Fettsäuren, Fettbegleitstoffen, ihrer Haptik und ihren Verseifungszahlen für Natriumhydroxid aufgelistet. Die Abkürzungen werden unterhalb der Tabelle näher erläutert. Legende Alle Angaben in ... Beitrag lesen

Aprikosenkernöl
Die Aprikose stammt ursprünglich aus der Mongolei und China, wird heute jedoch auch in Südeuropa kultiviert. Das Aprikosenkernöl ist dem Mandel- und Pfirsichkernöl ähnlich, Aprikosen gehören zur Familie der Rosengewächse. Aus den Kernen der Aprikosen ... Beitrag lesen
Arganöl
Die Arganie ist in Marokko zu Hause. Der Baum wächst nur sehr langsam und kann eine Höhe von bis zu zehn Metern und einen Umfang von bis zu fünfzehn Metern erreichen. Aus den grünen, ovalen ... Beitrag lesen
Avocadoöl
Die Avocado stammt ursprünglich aus Zentralamerika und wird heute vorwiegend im Mittelmeerraum, im Süden der USA und im südlichen Afrika kultiviert. Avocadoöl wird aus der reifen Frucht durch Kaltpressung gewonnen. Es ist dunkelgrün und etwas ... Beitrag lesen
Babassuöl
Babassu ist eine Palmenart, die in Brasilien beheimatet ist. Sie gehört zur botanischen Familie der Arecaceae (Palmengewächse). Die Nüsse sind ca. zwölf Zentimeter lang und enthalten ca. 50 Prozent Öl. Durch mechanisches Auspressen wird ein ... Beitrag lesen
Carotinöl | Karottenöl
Das tieforangefarbene Carotinöl ist eine Lösung von ca. 0,3 % Beta-Carotin in Sonnenblumenöl, die mit Vitamin E stabilisiert ist. Beta-Carotin ist die Vorstufe von Vitamin A, es wird deshalb auch als Provitamin A bezeichnet. Carotine ... Beitrag lesen
Dermofeel sensolv | Dermofeel Öl
Dermofeel sensolv ist ein aus natürlichen Basisstoffen synthetisch hergestelltes Esteröl. Isoamyl Laurate, auch Laurinsäure-Isoamylester genannt, ist ein Ester des Isoamylalkohols mit Laurinsäure. Isoamylalkohol ist eine organische Verbindung aus der Gruppe der Alkohole. Er wird durch ... Beitrag lesen
Granatapfelsamenöl
Die ursprüngliche Heimat des Granatapfelbaumes ist das südwestliche Asien, vorwiegend der Iran und Afghanistan. Heute reichen seine Verbreitungsgebiete vom Mittelmeerraum über Vorderasien, Südafrika, China, Australien und Südamerika. Der Granatapfelbaum ist recht klein mit seiner maximalen ... Beitrag lesen
Hanföl
Hanf ist die älteste Nutzpflanze der Welt. Sie stammt ursprünglich aus China und wird heute überall in warmen bis gemäßigten Zonen kultiviert. Es gibt zwei Cannabis-Unterarten: Cannabis sativa ssp. indica und Cannabis sativa ssp. sativa ... Beitrag lesen
Jojobaöl
Jojoba ist ein Strauch, der in Halbwüsten und Wüsten wächst, er ist in Mexiko, Kalifornien und dem Gebiet der Sonorawüste beheimatet. Aus den Samen (Nüsse) wird ein goldgelbes, flüssiges Wachs gepresst, das bei niedrigen Temperaturen ... Beitrag lesen
Kokosöl
Die Kokospalme wächst vorwiegend rund um den Äquator (Philippinen, Indonesien, Indien). Sie braucht mindestens 20 °C Lufttemperatur, um zu blühen. Aus dem getrockneten Fruchtfleisch (Kopra) der Nüsse wird das helle, dünnflüssige Kokosöl gepresst. Das unraffinierte ... Beitrag lesen
Wird geladen...


 

Scroll to Top